KVA Winterthur, Kehrichtbunker

Stadtwerk Winterthur

Standort
Winterthur
Projektbeschrieb

Er­weite­rung des be­stehen­den Keh­richt­bunkers mit Ver­breite­rung, Ver­länge­rung und Auf­stockung. Neu­bau Kommando­trakt über Ent­lade­platz. Ver­stärkung be­stehen­de Funda­tion. Aus­führung in Massiv­bau­weise.

Bauherrschaft
Stadtwerk Winterthur
Bearbeitete Bausumme
CHF 13.0 Mio.
Bearbeitungszeitraum
-
Fertigstellung
Tätigkeitsbereich
Beauftragte Leistungen
Phasen 31-53
Weitere Beteiligte
Pöyry Energy AG, Zürich; Winzer Partner Industriearchitekten AG, Zürich; z2a gmbh, Architekturbüro, Zürich