Chilerai / Schuelweg

Gemeinde Hombrechtikon

Standort
Hombrechtikon
Projektbeschrieb

Gemäss GEP der Ge­mein­de Hom­brechti­kon waren die an den Chilerai an­stos­sen­den Grund­stücke ins Trenn­system zu über­führen. Die be­stehen­de Misch­wasser­lei­tung ist in­stand ge­stellt wor­den und wird wei­ter als Schmutz­wasser­leitung ge­nutzt. Die Me­teor­wasser­lei­tung wurde paral­lel ver­legt. Wäh­rend der Aus­füh­rung muss­ten Lei­tungs­provi­sorien er­stellt und be­trie­ben wer­den. Beim An­schluss an den Sonnen­bach und an die be­reits be­stehen­de Lei­tung wur­den Verei­nigungs­kam­mern er­stellt. Die Stras­sen­ent­wässe­rung ist er­neu­ert wor­den. Die Was­ser­ver­sor­gung hat ihr Netz er­wei­tert be­zie­hungs­weise er­setzt. Der ge­samte Stras­sen­körper ist neu er­stellt wor­den.

Bauherrschaft
Gemeinde Hombrechtikon
Bearbeitete Bausumme
CHF 0.4 Mio.
Bearbeitungszeitraum
-
Fertigstellung
Tätigkeitsbereich
Beauftragte Leistungen
Phasen 31-53