Ufermauersanierung Feldbach

Gemeinde Hombrechtikon

Standort
Feldbach
Projektbeschrieb

Die be­ste­hen­den Ufer­mauern waren mas­siv unter­spült und ein­sturz­ge­fähr­det. Die öst­liche Mauer muss­te unter­fangen und in­stand ge­stellt wer­den. Die west­liche Stütz­mauer wurde auf einer Länge von ca. 20 m ab­ge­broc­hen. In glei­cher Lage wurde eine neue hin­ter­beto­nierte Block­stein­mauer er­stellt. In bei­den Mauern sind Fisch­ni­schen er­stellt wor­den.

Bauherrschaft
Gemeinde Hombrechtikon
Bearbeitete Bausumme
CHF 0.2 Mio.
Bearbeitungszeitraum
-
Fertigstellung
Tätigkeitsbereich
Beauftragte Leistungen
Phasen 31-53