SBB Viadukt Wipkingen

SBB AG, Bern

Standort
Zürich
Projektbeschrieb

In­stand­setzung des um 1896 er­stell­ten ca. 600 m langen Haustein­viaduk­tes mit 5 Stahl­fach­werk­brücken. Auf­grund des über 100-jährigen Bau­werks­alters waren die Ge­wölbe un­dicht und wiesen Risse auf. Die Fläche der Natur­steine wurde ge­reinigt, einzelne Steine er­setzt, offene Fugen wurden ver­füllt und mar­kante Risse in­jiziert. Zudem wur­den die Pfei­ler mit In­jek­tionen ver­stärkt. Bei den Stahl­brücken wurden einzelne kor­rodierte Stäbe er­setzt und der Kor­rosions­schutz voll­ständig er­neuert.
Im Zuge der Überprüfung wurden Spannungsmessungen durchgeführt.

2016 wurde eine Vorstudie bearbeitet, wo der Zustand der Brücken überprüft wurde. Weiter wurde geprüft , ob die Brücken für eine weitere Nutzungsdauer erhalten werden können.

Bauherrschaft
SBB AG, Bern
Bearbeitete Bausumme
CHF 9.5 Mio.
Bearbeitungszeitraum
-
Fertigstellung
Beauftragte Leistungen
Phasen 31-53